Was sind Proxys – und warum werden Sie immer wichtiger

Wie soll man sagen NSA, Spionage und geschnüffel sind alltag geworden. Nicht nur das sogut wie alles überwacht wird, nein es wird auch alles mögliche gespeichert. So zum Beispiel auch Verbindungsdaten auf Seiten und Suchmaschinen, durch Social Media ist es auch nicht umbedingt anonymer geworden das Netz. Heutzutage macht man es sich nicht leicht, wenn darüber nachdenkt.

Proxys für die Privatsphäre

Was bietet Schutz zur Privatsphäre?

Eine Lösung sind solchgenannte Proxys, diese bieten die Möglichkeit, das man anonym durchs Internet surft, ohne das die Verbindung eingesehen werden kann, und die echte IP Adresse zum vorschein kommt, ohne das SIe durh ein Gericht bzw. eine Behörde ermittelt wurde. Doch welche Möglichkeiten für proxys gibt es ? Das neue Portal Proxyz.de bietet einsichten in den Aufbau von Proxys und wie man diese nutzen kann. Warum auch nicht wenn es der technische Fortschritt möglich macht, sollte man zum vernünftigen Umgang durchaus solche Mittel nutzen.

Warum man für seine Privatsphäre durchaus ein paar Euro ausgeben kann…

Public Proxys sind dermaßen langsam das eine Nutzung dieser einfach zur Qual wird, ich bin der Meinung hier sollte man wenn man diese schon nutzt, nicht umbedingt sparen. Es gibt zum Beispiel wie in diesem Blogbeitrag erwähnt, einige Programme die man hierfür nutzen kann. Diese gibt es bei Amazon mit Jahreslizenzen schon für wenige Euros. Wenn man etwas anonymer sein möchte, hält man sich besser an einen guten Vpn Proxy hier: http://www.proxyz.de/vpn-anbieter-vergleich/ gibt es zum Beispiel die besten Vpn Anbieter zur Auswahl.